Leben und arbeiten in Koblenz

Der Immobilienmarkt in Koblenz

 

In den letz­ten Jah­ren sind die Im­mo­bi­li­en­prei­se in Kob­lenz bei sta­bi­ler Nach­fra­ge kon­ti­nu­ier­lich ge­stie­gen. Ins­be­son­de­re Top-La­gen sind be­gehrt, zahl­rei­che Kauf­in­te­res­sen­ten sor­gen da­für, dass die Nach­fra­ge das An­ge­bot deut­lich über­steigt. Vor al­lem Stadt­vier­tel wie Ober­werth, Süd­li­che Vor­stadt, Pfaf­fen­dorf und die Alt­stadt lie­gen im Trend, so dass hier nur we­ni­ge Kauf­im­mo­bi­li­en ver­füg­bar sind.

In an­de­ren Vier­teln der Stadt ist die Nach­fra­ge mo­de­ra­ter, so dass das Preis­ni­ve­au hier stabil ist. Bis zum Jahr 2030 prog­nos­ti­zie­ren Ex­per­ten eivnen Be­völ­ke­rungs­rück­gang um et­wa 5 Pro­zent. Le­dig­lich Met­ter­nich zeigt auf­grund der Nä­he zur Uni­ver­si­tät wach­sen­de Ein­woh­ner­zah­len. Hier drän­gen vor al­lem Stu­die­ren­de, die be­zahl­ba­ren Wohn­raum su­chen, auf den Markt.

Die Immobilienpreisentwicklung in Koblenz

 

Im Schnitt kos­tet der Quad­rat­me­ter ei­ner 30-Quad­rat­me­ter groß­en Woh­nung in Kob­lenz 4.506 Eu­ro. Deut­lich gün­sti­ger sind grö­ße­re Woh­nun­gen zu ha­ben: Hier zah­len Käu­fer für ei­nen Quad­rat­me­ter durch­schnitt­lich 2.481 Eu­ro. Ei­ne 100-Quad­rat­me­ter gro­ße Im­mo­bi­lie wird zur­zeit im Schnitt zu Prei­sen von 3.304 Eu­ro pro Quad­rat­me­ter verkauft. Ins­ge­samt lie­gen die Kob­len­zer Im­mo­bi­li­en­prei­se da­mit über dem bun­des­deut­schen Durch­schnitt. As­ter­stein über­zeugt als be­son­ders gün­sti­ge La­ge mit ei­nem Preis von 2.002 Eu­ro pro Quad­rat­me­ter bei ei­ner Ei­gen­tums­woh­nung. Be­son­ders te­uer hin­ge­gen ist es in Met­ter­nich wo der Quad­rat­me­ter zu 4.130 Eu­ro ge­han­delt wird.

Bei den Kob­len­zer Mie­ten gibt es Span­nen zwi­schen 5,32 und 9,10 Eu­ro pro Quad­rat­me­ter. Im Schnitt zah­len Be­woh­ner in Kob­lenz 7 Eu­ro auf ei­nen Quad­rat­me­ter. Als Preis­trei­ber wir­ken hier Stadt­tei­le wie Süd, Pfaf­fen­dorf und Alt­stadt, wo Mie­ten von 11 Euro pro Quad­rat­me­ter üb­lich sind.

 
 
 
 
 
Wetter in Koblenz
20°C

Überwiegend bewölkt

Wer kauft in Koblenz Immobilien?

Mit rund 114.000 Ein­woh­nern ist Kob­lenz die dritt­größ­te Stadt im Bun­des­land Rhein­land-Pfalz. Bekannt ist Kob­lenz als Uni­ver­si­täts­stand­ort, so dass hier be­son­ders vie­le jun­ge Leu­te zwi­schen 20 und 35 Jah­ren woh­nen. Ins­ge­samt ler­nen 16.000 Stu­die­ren­de an den Kob­len­zer Hoch­schu­len. Für diese Al­ters­grup­pe sind be­son­ders klei­nere Woh­nun­gen in­te­res­sant. Ei­ne aus­ge­zeich­ne­te In­fra­struk­tur, Schu­len und Ki­tas macht Kob­lenz auch für Fa­mi­li­en att­rak­tiv. In der Re­gi­on gibt es zahl­rei­che nam­haf­te Ar­beit­ge­ber, auch das Frei­zeit­an­ge­bot ist per­fekt für El­tern mit Kin­dern ge­eig­net. Be­son­ders be­liebt sind zent­rums­nahe Ei­gen­tums­woh­nun­gen und Ein­fa­mi­li­en­häu­ser mit ei­ner gu­ten Nah­ver­kehrs­an­bin­dung.

Schloss Stolzenfels in Koblenz

Stadt Koblenz

Wählen Sie den gewünschten Stadtteil aus:

 
  • Quadratmeterpreis in €: Kesselheim

    Wohnungen:1.800 – 2.200
    Häuser:2.000 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Bubenheim

    Wohnungen:1.800 – 2.300
    Häuser:1.850 – 2.300
  • Quadratmeterpreis in €: Wallersheim

    Wohnungen:1.600 – 2.100
    Häuser:2.000 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Rubenach

    Wohnungen:1.700 – 2.200
    Häuser:2.050 – 2.600
  • Quadratmeterpreis in €: Metternich

    Wohnungen:1.500 – 2.000
    Häuser:1.500 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Lützel

    Wohnungen:1.500 – 2.000
    Häuser:1.500 – 2.000
  • Quadratmeterpreis in €: Neuendorf

    Wohnungen:1.850 – 2.200
    Häuser:1.500 – 2.000
  • Quadratmeterpreis in €: Neuendorf

    Wohnungen:1.850 – 2.200
    Häuser:1.500 – 2.000
  • Quadratmeterpreis in €: Güls

    Wohnungen:2.200 – 2.500
    Häuser:2.000 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Moselweiß

    Wohnungen:2.300 – 2.700
    Häuser:1.800 – 2.200
  • Quadratmeterpreis in €: Rauental

    Wohnungen:1.950 – 2.500
    Häuser:1.850 – 2.200
  • Quadratmeterpreis in €: Altstadt

    Wohnungen:2.000 – 2.500
    Häuser:2.000 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Ehrenbreitstein

    Wohnungen:2.000 – 2.500
    Häuser:2.000 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Niederberg

    Wohnungen:1.750 – 2.300
    Häuser:1.950 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Arenberg

    Wohnungen:2.000 – 2.500
    Häuser:2.000 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Immendorf

    Wohnungen:1.850 – 2.300
    Häuser:2.000 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Goldgrube

    Wohnungen:1.750 – 2.300
    Häuser:1.750 – 2.300
  • Quadratmeterpreis in €: Mitte

    Wohnungen:2.200 – 3.000
    Häuser:2.200 – 3.000
  • Quadratmeterpreis in €: Asterstein

    Wohnungen:1.800 – 2.500
    Häuser:2.000 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Arzheim

    Wohnungen:2.000 – 2.500
    Häuser:2.000 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Karthause - Flugfeld

    Wohnungen:2.300 – 2.500
    Häuser:2.500 – 2.800
  • Quadratmeterpreis in €: Karthause - Nord

    Wohnungen:2.300 – 2.500
    Häuser:2.300 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Koblenz - Süd

    Wohnungen:2.200 – 3.000
    Häuser:2.200 – 3.000
  • Quadratmeterpreis in €: Pfaffendorf

    Wohnungen: 
    Häuser: 
  • Quadratmeterpreis in €: Pfaffendorfer Höhe

    Wohnungen:1.950 – 2.300
    Häuser:1.950 – 2.300
  • Quadratmeterpreis in €: Lay

    Wohnungen:1.500 – 2.000
    Häuser:1.500 – 2.000
  • Quadratmeterpreis in €: Karthäuserhofgelände

    Wohnungen:2.300 – 2.700
    Häuser:2.300 – 2.700
  • Quadratmeterpreis in €: Oberwerth

    Wohnungen:2.500 – 3.000
    Häuser:2.750 – 3.300
  • Quadratmeterpreis in €: Horcheim

    Wohnungen:1.950 – 2.500
    Häuser:1.950 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Horchheimer Höhe

    Wohnungen:1.750 – 2.300
    Häuser:2.000 – 2.500
  • Quadratmeterpreis in €: Stolzenfels

    Wohnungen:1.600 – 2.100
    Häuser:1.850 – 2.200
Die dar­ge­stell­ten Quad­rat­me­ter­prei­sen ver­schaf­fen Ihn­en nur den er­sten Über­blick über das Mit­tel­preis­ni­veau zum je­wei­li­gen Stadt­teil und Ob­jekt­art in
Im Ein­zel­fall wei­chen die Im­mo­bi­li­en­pre­ise stark von den Mit­tel­wer­ten ab, so dass ei­ne pro­fes­sio­nelle Wert­er­mitt­lung oder die Zu­sam­men­ar­beit mit ei­nem Im­mo­bi­li­en­mak­ler vor Ort sehr zu emp­feh­len ist.

Wie finden Sie den richtigen Makler, wenn Sie in Koblenz eine Immobilie verkaufen wollen?

 

Wenn Sie in der Re­gi­on Kob­lenz ei­ne Im­mo­bi­lie ver­kau­fen wol­len, ist Mak­ler-Lot­se.de ei­ne aus­ge­zei­ch­ne­te Wahl: Die Mak­ler­suche durch­leuch­tet den ge­sam­ten Im­mo­bi­li­en­markt, um ei­nen pas­sen­den Im­mo­bi­li­en­mak­ler für Ihr Vor­ha­ben zu fin­den. Mak­ler-Lot­se emp­fiehlt ei­nen kom­pe­ten­ten Fach­mann, der Ihr­en An­for­de­run­gen ent­spricht. Sie sind nicht ver­pflich­tet, ei­nen Auf­trag zu er­tei­len, die Emp­feh­lung ist für Sie voll­kom­men kos­ten­los.

Wie wird die Maklerprovision in Koblenz berechnet?

 

Grund­sätz­lich ist die Mak­ler­pro­vi­si­on bei ei­nem Im­mo­bi­li­en­ver­kauf zwar frei ver­han­del­bar, in den ein­zel­nen Re­gi­onen ha­ben sich je­doch Pro­vi­si­ons­sät­ze eta­bliert. In Rhein­land-Pfalz ist eine Mak­ler­pro­vi­si­on von 7,14 Pro­zent des Kauf­prei­ses üb­lich. Kä­ufer und Ver­käu­fer tei­len die Kos­ten je zur Häl­fte untereinander auf.

Auch wenn Ihn­en als Ver­käu­fer durch die Zu­sam­men­ar­beit mit ei­nem Mak­ler Kos­ten ent­steh­en, soll­ten Sie nicht auf die Un­ter­stüt­zung ein­es kom­pe­ten­ten Fach­manns ver­zich­ten. Der Mak­ler er­zielt in der Re­gel ei­nen deut­lich hö­her­en Ver­kaufs­preis, so dass sich der Ein­satz der Cour­ta­ge sich für Sie fi­nan­ziell aus­zahlt.

Maklerempfehlung nach dem Bundesland: Rheinland-Pfalz