Finden Sie den richtigen Makler
für den Verkauf Ihrer Immobilie

map-marker
Wir durchleuchten den Immobilienmarkt

Makler gefunden. Jetzt filtern:

Worauf soll der Makler spezialisiert sein?

Wertermittlung - Haus
Vermietung
Wertermittlung - Wohnung
Verkauf

Welche Immobilie möchten Sie

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Haus
Haus
Wertermittlung - Wohnung
Wohnung
Wertermittlung - Grundstück
Grundstück
Wertermittlung - Grundstück
Gewerbe

Wie groß ist Ihre Immobilie?

Wertermittlung - Nutzfläche
Land area for Gewerb
Nutzfläche

Wie wird Ihre Immobilie aktuell genutzt?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Eigennutzung
Eigennutzung
Wertermittlung - Vermietet
Vermietet
Wertermittlung - Leerstehend
Leerstehend

Um welche Art von Häuser handelt es sich?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Wertermittlung - Doppelhaushälfte
Doppelhaushälfte
Wertermittlung - Bungalow
Bungalow
Wertermittlung - Villa
Villa
Wertermittlung - Reihenhaus
Reihenhaus
Wertermittlung - Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus

Um welche Art von Wohnungen handelt es sich?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Einfamilienhaus
Etagenwohnung
Wertermittlung - Doppelhaushälfte
Erdgeschoss
Wertermittlung - Bungalow
Dachgeschoss

Wertermittlung - Villa
Maisonette
Wertermittlung - Reihenhaus
Loft
Wertermittlung - Mehrfamilienhaus
Souterrain

Um welche Art von Grundstück handelt es sich?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Wohnung
Bauland
Wertermittlung - Wohnung
Ackerland
Wertermittlung - Gewerbe Grundstück
Gewerbe Grundstück

Wie groß ist Ihre Immobilie?

Wertermittlung - Grundstücksfläche
Land area for lands (Grundstücksfläche fur Grundstücks)
Grundstücksfläche

Wie groß ist Ihre Immobilie?

Wertermittlung - Wohnfläche
Wohnfläche
Wertermittlung - Anzahl der Zimmer
Anzahl der Zimmer
Wertermittlung - Grundstücksfläche
Land area for all exept Grundstücks
Grundstücksfläche

Weitere Immobilien Eigenschaften sind...

Wertermittlung - Anzahl der Geschosse
Anzahl der Geschosse

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Bitte wählen Sie eine Option

ertermittlung - Im Freien
Im Freien
Wertermittlung - Tiefgarage
Tiefgarage
Wertermittlung - Einzelgarage
Einzelgarage
Wertermittlung - Carport
Carport

Wann wurde Ihre Immobilie gebaut?

Wertermittlung - Baujahr
Baujahr
Wertermittlung - Letzte Modernisierung
Letzte Modernisierung

Über welche Ausstattung verfügt Ihre Immobilie?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Einfach
Einfach
Wertermittlung - Normal
Normal
Wertermittlung - Gehoben
Gehoben
Wertermittlung - Luxuriös
Luxuriös

Wie wird Ihre Immobilie aktuell genutzt?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Eigennutzung
Eigennutzung
Wertermittlung - Vermietet
Vermietet
Wertermittlung - Leerstehend
Leerstehend

Wofür benötigen Sie die Immobilienwert?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Verkauf
Verkauf
Wertermittlung - Kauf
Kauf
Wertermittlung - Vermietung
Vermietung

Wo befindet sich Ihre Immobilie?

germany-map
Die Lage (PLZ) Ihrer Immobilie bildet die Grundlage für eine genaue Maklerempfehlung.

Die passenden Makler werden ermitteln

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Vielen Dank. passende Makler für Sie ermittelt.

Wer soll die Maklerempfehlung erhalten?

Immobilienwertermittlung - Brochure
Greetings

  Letzte Anfrage vor: 6 Minuten
Wir durchleuchten den Immobilienmarkt

Makler beauftragen: Was zu beachten ist?

Man ist meis­tens nicht nur auf der Suche nach einem Ver­kaufs­profi, so­ndern auch nach einem Im­mo­bi­li­en­mak­ler der Er­fahr­ung­en mit Men­schen hat, Wis­sen über ak­tu­el­le Trends und Kennt­nis­se in Mar­ke­ting verfügt,  Ver­ständ­nis für Zah­len hat, gute Be­ra­tun­gen  durch­führt und das Kön­nen hat Men­schen zu be­geis­tern und vor al­lem zu über­zeu­gen. Als Im­mo­bi­li­en­be­sit­zer stellt man sich oft die Fra­gen: Sind die Mak­ler­be­auf­tra­gun­gen mit Kos­ten ver­bun­den? Wer muss ei­ne mög­li­che Ver­güt­ung zah­len: Käu­fer, Ver­käu­fer oder Mie­ter? Was wird meis­tens von den Makl­ern ge­for­dert und was ist ver­han­del­bar?

Makler beauftragen

Fal­len schon bei der Be­auf­tra­gung Kos­ten an?

Es fal­len zu­nächst keine Kos­ten für den Auf­trag­ge­ber bei der Be­auf­tra­gung ei­nes Im­mo­bi­li­en­mak­lers bei Ver­kauf oder Ver­mie­tung an. Nach dem Ge­setz­buch ist ein Mak­ler­ver­trag kein Dienst­ver­trag und daher schul­det der Auf­trag­geber dem Im­mo­bi­li­en­mak­ler kein Ent­gelt (§652 BGB). Nur im Falle des Er­fol­ges fal­len Ver­gütun­gen an.

Wer zahlt den Makler im Erfolgsfall und wieviel?

Die Mak­ler­pro­vi­si­on wird, nor­ma­ler­wei­se, bei Ab­schluss des Ver­tra­ges zwi­schen dem Mak­ler und dem Auf­trag­ge­ber ver­ein­bart.

Vermietung

Seit Früh­jahr 2015 wur­de das Be­stel­ler­prin­zip ein­ge­führt. Das bedeu­tet, dass die Be­stel­ler – meist­ens Ver­mie­ter- den Mak­ler be­zahl­en müssen. Die Ver­güt­ung bei einer Ver­miet­ung beträgt höchs­tens 2 Netto­kalt­mie­ten (zuzüglich Mehr­wert­ste­uer).

Verkauf

Die Hö­he der Ver­güt­ung ist zwi­schen dem Mak­ler und dem Auf­trag­ge­ber frei ver­han­del­bar, da es beim Ver­kauf von Im­mo­bi­li­en ge­setz­lich kei­ne Höchst­gren­zen gibt. Die Hö­he die­ser Ver­gü­tung hängt vor al­lem von den Markt­ge­pflo­gen­hei­ten ei­nes Bun­des­lan­des ab, be­trägt aber in der Re­gel, zwi­schen 5,95 % und 7,14 % des am Ende er­ziel­ten Kauf­prei­ses, inkl. der Mehr­wert­steu­er.

Zum En­de des Jah­res 2020 ist das ne­ue Ge­setz zur Mak­ler­pro­vi­si­on in Kraft ge­tre­ten. Durch das ne­ue Ge­setz wer­den Käu­fer und Ver­käu­fer von pri­va­ten Im­mo­bi­li­en, d. h. Häu­ser oder Woh­nun­gen von Pri­vat­per­so­nen aus­schließ­lich zur pri­va­ten Nut­zung, nach der er­folg­rei­chen Ver­mitt­lung glei­cher­ma­ßen an den Kos­ten be­tei­ligt. Dies gilt zu­min­dest dann, wenn der Ver­käu­fer den Mak­ler be­auf­tragt hat. Beim Ver­kauf von ge­werb­li­chen Im­mo­bi­li­en än­dert sich nichts. Hier ist es wei­ter­hin den Ver­käu­fen er­la­ubt, die Mak­ler Cour­tage an den Käu­fer ab­zu­tre­ten.

Die ne­uen Pa­ra­gra­phen im Bür­ger­li­chen Ge­setz­buch be­stim­men nicht nur die ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten für die Zah­lung der Mak­ler­pro­vi­si­on. Sie be­tref­fen auch die Re­ge­lun­gen zum Mak­ler­ver­trag selbst und de­fi­ni­eren de­ren Gel­tungs­be­reich.

Stadt Deutschland

Wählen Sie das gewünschte Bundesland aus:

 

Wie hoch ist die Maklerprovision

Immobilienpreise in Deutschland

  • Wer zahlt den Makler in Schleswig-Holstein
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt den Makler in Mecklenburg-Vorpommern
    Maklerprovision gesamt: 5,95 %*
    Anteil des Käufers: 2,98 %
    Anteil des Verkäufers: 2,98 %
  • Wer zahlt den Makler in Niedersachsen
    Maklerprovision gesamt: 6,25 %*
    Anteil des Käufers: 3,13 %
    Anteil des Verkäufers: 3,13 %
  • Wer zahlt den Makler in Bremen
    Maklerprovision gesamt: 5,95 %*
    Anteil des Käufers: 2,98 %
    Anteil des Verkäufers: 2,98 %
  • Wer zahlt den Makler in Bremerhaven
    Maklerprovision gesamt: 5,95 %*
    Anteil des Käufers: 2,98 %
    Anteil des Verkäufers: 2,98 %
  • Wer zahlt den Makler in Sachsen-Anhalt
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt der Makler in Berlin
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt den Makler in Nordrhein-Westfalen
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt den Makler in Hessen
    Maklerprovision gesamt: 5,95 %*
    Anteil des Käufers: 2,98 %
    Anteil des Verkäufers: 2,98 %
  • Wer zahlt den Makler in Thüringen
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt den Makler in Sachsen
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt den Makler in Rheinland Pfalz
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt den Makler in Saarland
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt den Makler in Baden-Württemberg
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt den Makler in Bayern
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt den Makler in Brandenburg
    Maklerprovision gesamt: 7,14 %*
    Anteil des Käufers: 3,57 %
    Anteil des Verkäufers: 3,57 %
  • Wer zahlt den Makler in Hamburg
    Maklerprovision gesamt: 6,25 %*
    Anteil des Käufers: 3,13 %
    Anteil des Verkäufers: 3,13 %

*Alle Angaben inkl. 19 % MwSt.

Eine Ver­hand­lung über die Pro­vi­sions­sät­ze ist grund­sätz­lich möglich, schließt aber seriöse Mak­­ler aus dem Ver­­kaufs­­proz­ess aus. Ab­­weich­­en­de Re­­ge­l­un­gen zwi­­schen den Par­t­ei­en sind nur ratsam, wenn die klare Grenze zwischen bei Makler bestellten und durch Eigentümer selbst er­fül­lten Dienst­leis­tun­gen ge­zo­gen  sowie schrift­lich fest­ge­hal­ten sind. Auch denk­bar bei­spiels­wei­se eine Ver­ein­bar­ung zu tref­fen, dass der Ver­käu­fer die Cour­tage ganz über­nimmt, auch wenn dies in Deutsch­land nicht üblich ist.

Maklerprovision = Maklerkosten?

Es ist nicht gerade sel­ten, dass sich Ver­mie­ter, Ver­käuf­er und Mie­ter da­rüber be­schwe­ren, dass der Mak­ler zu viel Geld ver­dient, so dass die erzielte Mak­ler­pro­vi­sion ein­deu­tig über den tat­säch­li­chen Kos­ten liegt. Es ist auch nicht zu ver­leug­nen, dass Mak­ler oft­mals gutes Geld ver­die­nen kön­nen, wie die fol­gen­de Tabelle zeigt:

Maklerprovision
(Verkaufspreis 300.000 Euro, 5% Provision)
15.000 Euro
Maklerkosten Fix
(Unter anderen: Fuhrpark, Büromiete, Sekretariat, Telefon-/Portokosten)
5.250 Euro
Variable Vermarktungskosten
(Unter anderen: Inserate bei Portalen und Zeitungen, geschätzt bei 6 Monaten Vermarktungszeit)
5.250 Euro
Maklerlohn 4.500 Euro

Man sollte jedoch auch be­ach­ten, dass ein Mak­ler für einen Auf­trag viele Fix­kos­ten in­ves­ti­eren muss, wie z.B. Auto, Miete für das Sek­re­ta­riat usw.... Die Mak­ler­pro­vi­sion kann deshalb manchmal auch so hoch wirken, weil der Mak­ler nur die Ver­trags­part­ner selbst an den Kos­ten be­tei­li­gen kann- die oftmals große Anzahl von Interessenten jedoch, tragen dagegen keine Kosten.

Wenn Sie sich für den Ver­kauf Ihrer Im­mo­bi­lie ent­schie­den ha­ben, un­ter­stützt Makler-Lotse.de Sie bei der Suche nach ei­nem kom­pe­ten­ten Mak­ler aus Ihrer Re­gion. Die Mak­ler­such­ma­schi­ne fin­det den Im­mo­bi­li­en­ex­per­ten, der zu Ihnen und Ihrer Im­mo­bi­lie passt. Makler-Lotse.de durch­leuch­tet den kom­plet­ten Im­mo­bi­lien­markt um einen pas­sen­den Mak­ler zu em­pfeh­len.

Unser kostenloser Immobilien-Ratgeber

 

Un­ser kos­ten­lo­ser Im­mo­bi­li­en-Rat­ge­ber «44 Auf­ga­ben ei­nes Im­mo­bi­li­en­mak­lers» in­for­miert Sie, wel­che wich­ti­gen Auf­ga­ben bei der Ver­mark­tung von Im­mo­bi­li­en ein qua­li­fi­zier­ter Mak­ler über­nimmt. Gern sen­den wir Ih­nen den Rat­ge­ber als kos­ten­lo­ses E-Bo­ok zu.

Um eine kostenlose und unverbindlichen Bestellung durchzuführen, tragen Sie bitte Ihren Namen und Email Adresse unten ein.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

44 Aufgaben eines MaklerseBook

Sichere Übertragung durch SSL-Verschlüsselung