Welchen Wert hat meine Immobilie?

Berechnen Sie den Immobilienwert mit wenigen Schritten
Wertermittlung - Haus

Haus

Wertermittlung - Wohnung

Wohnung

Wertermittlung - Grundstück

Grundstück

Welchen Wert hat meine Immobilie?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Haus

Haus

Wertermittlung - Wohnung

Wohnung

Wertermittlung - Grundstück

Grundstück

Um welche Art von Immobilie handelt es sich?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Wertermittlung - Doppelhaushälfte
Doppelhaushälfte
Wertermittlung - Bungalow
Bungalow

Wertermittlung - Villa
Villa
WWertermittlung - Reihenhaus
Reihenhaus
Wertermittlung - Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus

Um welche Art von Häuser handelt es sich?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Einfamilienhaus
Etagenwohnung
Wertermittlung - Doppelhaushälfte
Erdgeschoss
Wertermittlung - Bungalow
Dachgeschoss

Wertermittlung - Villa
Maisonette
Wertermittlung - Reihenhaus
Loft
Wertermittlung - Mehrfamilienhaus
Souterrain

Um welche Art von Grundstück handelt es sich?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Wohnung
Bauland
Wertermittlung - Wohnung
Ackerland
Wertermittlung - Gewerbe Grundstück
Gewerbe Grundstück

Wie groß ist Ihre Immobilie?

Wertermittlung - Grundstücksfläche
Land area for lands (Grundstücksfläche fur Grundstücks)
Grundstücksfläche

Wie groß ist Ihre Immobilie?

Wertermittlung - Wohnfläche
Wohnfläche
Wertermittlung - Anzahl der Zimmer
Anzahl der Zimmer
Wertermittlung - Grundstücksfläche
Land area for all exept Grundstücks
Grundstücksfläche

Weitere Immobilien Eigenschaften sind...

Wertermittlung - Anzahl der Geschosse
Anzahl der Geschosse

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Bitte wählen Sie eine Option

ertermittlung - Im Freien
Im Freien
Wertermittlung - Tiefgarage
Tiefgarage
Wertermittlung - Einzelgarage
Einzelgarage
Wertermittlung - Carport
Carport

Wann wurde Ihr House gebaut?

Wertermittlung - Baujahr
Baujahr
Wertermittlung - Letzte Modernisierung
Letzte Modernisierung

Über welche Ausstattung verfügt Ihre Immobilie?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Einfach
Einfach
Wertermittlung - Normal
Normal
Wertermittlung - Gehoben
Gehoben
Wertermittlung - Luxuriös
Luxuriös

Wie wird Ihre Immobilie aktuell genutzt?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Eigennutzung
Eigennutzung
Wertermittlung - Vermietet
Vermietet
Wertermittlung - Leerstehend
Leerstehend

Wofür benötigen Sie die Immobilienwert?

Bitte wählen Sie eine Option

Wertermittlung - Verkauf
Verkauf
Wertermittlung - Kauf
Kauf
Wertermittlung - Vermietung
Vermietung

Wo befindet sich Ihre Immobilie?


germany-map

Die Lage ist entscheidet
Selbst auf einer Straße können Quadratmeterpreise stark schwanken. Geben Sie daher bitte vollständige Adresse inklusive der Hausnummer an.

Ihr Immobilienwert wird ermittelt

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Vielen Dank. Ihre Immobilienbewertung ist erstellt.

Wer soll die Immobilienbewertung erhalten?

Immobilienwertermittlung - Brochure
Greetings

  Letzte Anfrage vor: 14 Minuten

Vielen Dank !


Zeichen OK

Danke, das Sie unseren Service benutzt haben.

Haus verkaufen

Das ei­ge­ne Haus zu ver­kau­fen ist ein ein­schnei­den­der Schritt: Mit der Im­mo­bi­lie sind zahl­rei­che Er­in­ne­run­gen ver­knüpft und die Bin­dung an das Ei­gen­heim ist groß. Viele Ei­gen­tü­mer ha­ben er­eig­nis­rei­che Jahre in ihrem Zu­hause ver­bracht und so fäl­lt die Tren­nung nicht leicht. Doch nicht nur in emo­tio­na­ler Hin­sicht gibt es bei ei­nem Haus­ver­kauf viel zu be­den­ken.

Ei­ne um­fang­rei­che Or­ga­ni­sa­tion und ei­ne sorg­fäl­ti­ge Pla­nung sind beim Haus­ver­kauf un­er­läss­lich. Eine ob­jek­tive Preis­ein­schät­zung ist für vie­le Ei­gen­tü­mer prob­le­ma­ti­sch. Um sich einen er­sten Über­blick über den Preis zu ver­schaf­fen ist eine On­li­ne-Be­wert­ung hilf­reich.

Haus verkaufen

Wie ermitteln Sie den richtigen Angebotspreis?

Der rich­ti­ge An­ge­bots­preis ist ent­schei­dend für den er­folg­rei­chen Ver­kauf Ihrer Im­mo­bi­lie: Set­zen Sie den Preis zu niedrig an, kön­nten In­te­res­sen­ten Mängel ver­mu­ten. Wählen Sie ei­nen zu hohen Wert, schreckt das po­ten­ti­elle Käu­fer so­fort ab. Zudem lässt eine nach­träg­liche Kauf­preis­re­du­zie­rung eine zu ge­ri­nge Nach­fra­ge ver­mu­ten.

Um sich einen ersten Über­blick über den Wert Ihres Ei­gen­tums zu ver­schaf­fen, ist eine On­li­ne-Be­wer­tung bestens ge­eig­net. Wenn Sie in die kon­kre­te Ver­markt­ung Ihrer Im­mo­bi­lie ein­stei­gen wol­len, sol­lten Sie jedoch auf eine pro­fes­si­onel­le Be­ra­tung set­zen: Ein kom­pe­ten­ter Mak­ler über­nimmt die Be­wert­ung Ihres Hauses und zeigt Ihnen in einem un­ver­bind­li­chen Erst­ge­spräch, wie Sie Ihren Im­mo­bi­li­en­ver­kauf pla­nen.

Wenn Sie sich für den Ver­kauf Ihrer Im­mo­bi­lie ent­schie­den ha­ben, un­ter­stützt Makler-Lotse.de Sie bei der Suche nach einem kom­pe­ten­ten Mak­ler aus Ihrer Re­gi­on. Die Mak­ler­such­ma­schi­ne fin­det den Im­mo­bi­li­en­ex­per­ten, der zu Ihnen und Ihrer Im­mo­bi­lie passt.

Die Bestimmung der Zielgruppe

Für wel­che Ziel­grup­pe ist die Im­mo­bi­lie in­te­res­sant? Junge Fa­mi­li­en zie­hen gern in be­reits be­zugs­fer­tige Häuser mit einem hohen Stan­dard, während an­dere In­te­res­sen­ten das Haus zu­nächst nach ihren Vor­stel­lun­gen um­ba­uen möch­ten und daher Wert auf ei­nen ge­rin­ge­ren Kauf­preis le­gen. Prü­fen Sie, wel­cher Per­so­nen­kreis sich für Ihr Haus in­te­res­sie­ren kön­nte. Nach­dem Sie die Ziel­grup­pe be­stimmt ha­ben, kön­nen Sie über­legen, ob Sie vor dem Ver­kauf ev­en­tu­ell selbst noch einige Män­gel be­sei­ti­gen las­sen oder Sie die er­for­der­li­chen Maß­nahmen durch die Fest­setz­ung eines ge­rin­ge­ren Ver­kaufs­prei­ses be­rück­sich­ti­gen.

Objektunterlagen zusammenstellen

Damit po­ten­tie­lle Käu­fer sich ein um­fas­sen­des Bild von Ihrem Haus ma­chen kön­nen, sol­lten Sie alle ob­jekt­re­le­van­ten Un­ter­la­gen be­reit­hal­ten. Um den Haus­ver­kauf mög­li­chst prob­lem­los zu ge­stal­ten, be­nö­ti­gen Sie wich­ti­ge Un­ter­la­gen wie einen En­er­gie­aus­weis, einen Aus­zug aus der Flur­karte oder ei­nen Grund­buch­aus­zug.

Unser kos­ten­lo­ser Im­mo­bi­lien-Rat­ge­ber „Un­ter­la­gen für den Im­mo­bi­li­en­ver­kauf“ in­for­miert Sie Schritt für Schritt, wel­che wich­ti­gen Un­ter­la­gen er­for­der­lich sind. Gern sen­den wir Ihnen den Rat­geber als kos­ten­lo­ses E-Book zu.

Wie vermarkten Sie Ihre Immobilie am besten?

Grun­dlage für ei­ne er­folg­rei­che Ver­mark­tung Ihrer Im­mo­bi­lie ist ein pro­fes­si­onel­les Exposé mit aus­sage­kräf­tigen Fo­tos Ihrer Im­mo­bi­lie. Ach­ten Sie un­be­dingt da­rauf, dass das Exposé fehler­los und voll­stän­dig ist. Nun schal­ten Sie An­zei­gen in Im­mo­bi­li­en­por­ta­len und Ta­ges­zei­tun­gen. Mit ei­ner vir­tu­el­len Be­sich­ti­gung und Social Media Posts he­ben Sie die Vor­teile Ihrer Im­mo­bi­lie her­vor und un­ter­stüt­zen eine ziel­ge­rich­tete Ver­markt­ung. Be­den­ken Sie, dass ins­be­son­dere die Ver­markt­ungs­phase für einen er­folg­rei­chen Ver­kauf der Im­mo­bi­lie ent­schei­dend ist. Auf Wunsch üb­er­nimmt ein fach­kun­di­ger Im­mo­bi­li­en­mak­ler den kom­plet­ten Ver­kaufs­pro­zess.

Wie gestalten Sie die Besichtigungstermine?

Nach dem Start der Ver­markt­ungs­pha­se gibt es erste An­fra­gen für einen Be­sich­ti­gungs­ter­min. Prä­sen­ti­eren Sie Ihre Im­mo­bi­lie bei die­sen Ter­mi­nen von ihrer schön­sten Sei­te. Wich­tig ist, dass das Haus sauber und auf­geräumt wirkt, so dass po­ten­ti­elle Käu­fer sich di­rekt wohl­füh­len und sich vor­stel­len kön­nen, dort zu le­ben. Ach­ten Sie da­rauf, dass auch die Außen­an­la­gen einen ge­pfleg­ten und ein­laden­den Eind­ruck ma­chen.

Nehmen Sie sich aus­reich­end Zeit für die Be­sich­ti­gung, da­mit In­te­res­sen­ten sich ein um­fas­sen­des Bild ma­chen kön­nen. Ha­ben Sie sich für die Zu­sam­men­ar­beit mit einem Im­mo­bi­li­en­mak­ler ent­schie­den, über­nimmt der Fach­mann die Or­ga­ni­sa­tion und Durch­führ­ung der Be­sich­ti­gungs­ter­mi­ne für Sie. Zu­dem weiß der Profi die Vor­züge des Ver­kaufs­ob­jekts gekonnt her­vor­zu­he­ben.

Was ist bei der Kaufvertragsvorbereitung und der Notarwahl zu beachten?

Gibt es einen Interessenten, der Ihr Haus kau­fen möch­te, wird zu­nächst die Boni­tät des Käu­fers über­prüft. Den Kauf­ver­trag schlie­ßen bei­de Par­tei­en vor ei­nem No­tar ab, der ver­pflich­tet ist, die In­te­res­sen des Käu­fers und des Ver­käu­fers zu wahren. Vor der Un­ter­zeich­nung ha­ben die Par­tei­en Ge­le­gen­heit, den Ver­trags­ent­wurf zu prü­fen. Nun gibt es einen Be­ur­kun­dungs­ter­min im No­ta­ri­at, bei dem Käu­fer und Ver­käufer den Ver­trag un­ter­zeich­nen. Der No­tar be­ginnt nach der Be­ur­kun­dung mit der Ab­wick­lung des Kauf­ver­tra­ges. Im Grun­dbuch wird eine Auf­las­sungs­vor­mer­kung zu Gun­sten des Käu­fers ein­ge­tra­gen. Nach Zah­lung des Kauf­prei­ses ver­an­lasst der No­tar die Um­schrei­bung der Im­mo­bi­lie auf den neu­en Ei­gen­tü­mer.

Tipps für die Übergabe der Immobilie

Hat der Käu­fer den Kauf­preis voll­stän­dig be­zahlt, wird das Haus dem neuen Ei­gen­tü­mer über­ge­ben. So­fern die Par­tei­en kei­ne an­de­ren Ver­ein­bar­ungen ge­trof­fen ha­ben, wird das Ob­jekt besen­rein und ohne Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­de über­geben. Der Käu­fer er­hält alle wich­ti­gen Un­ter­la­gen wie Bau­zeich­nun­gen, den En­er­gie­aus­weis oder Do­ku­men­te über einen even­tu­el­len Aus- oder Um­bau.

Unsere tips

Unser Tipp

Um Ärger und Kos­ten zu ver­mei­den, sol­lten Sie bei der Haus­über­gabe ge­mein­sam mit dem Käu­fer den Zu­stand des Hauses in einem Über­ga­be­pro­to­koll fest­halten. Auch die über­ge­be­nen Un­ter­la­gen kön­nen da­rin vor­ge­merkt wer­den.

Jeder ein­zelne Schritt des Im­mo­bi­li­en­ver­kaufs dauert sei­ne Zeit. Üb­li­cher­wei­se ver­gehen bis zum er­folg­rei­chen Verk­auf rund sechs bis neun Mo­na­te. Ab­hän­gig von der Re­gi­on und der Art der Im­mo­bi­lie sind Ab­wei­chun­gen mög­lich: So kann es in Bal­lungs­ge­bie­ten und nach­ge­frag­ten Re­gi­on­en deut­lich schnel­ler ge­hen, bis ein Käu­fer ge­fun­den ist. Auf der an­de­ren Sei­te dauert es unter Um­stän­den län­ger, bis sich für ein eher ab­ge­le­ge­nes Ob­jekt auf dem Land ein Käu­fer fin­det. Wis­sens­wert­es rund um die lo­ka­len Im­mo­bi­li­en­märkte z.B. in Berlin, München oder Hamburg er­fahr­en Sie auf un­se­ren Städ­te­sei­ten.

Unser kostenloser Immobilien-Ratgeber

 

Un­ser kos­ten­lo­ser Im­mo­bi­li­en-Rat­ge­ber „Alle Unter­lagen für den Im­mo­bi­li­en­ver­kauf“ in­for­mie­rt Sie Schritt für Schritt, wel­che wich­ti­gen Unter­lagen er­for­der­lich sind. Gern sen­den wir Ih­nen den Rat­ge­ber als kos­ten­lo­ses E-Bo­ok zu.

Um eine kostenlose und unverbindlichen Bestellung durchzuführen, tragen Sie bitte Ihren Namen und Email Adresse unten ein.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Immobilienverkauf eBook

Sichere Übertragung durch SSL-Verschlüsselung